Jahreshauptversammlung mit Blick auf die Kommunalwahl

 

Am 25.02.2014 fand im Gasthaus zum Vogelheim die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins statt, die dieses Jahr sehr gut besucht war und neben den Regularien hauptsächlich auch die anstehenden Kommunalwahlen im Blick hatte.

 

Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden GR Rüdiger Heigl und dem Geschäftsbericht des Schriftführers erstattete Christian Stoll den Kassenbericht und konnte eine geordnete Kassenlage mit einem weiteren positiven Ergebnis für 2013 vorlegen.

 

Beim Bericht der Jusos wurde insbesondere die Eröffnung des Jugendzentrums mit Übergabe einer Spende erwähnt. Weiterhin konnten die Jusos bekannt geben, dass sie in Fortführung ihres kommunalpolitischen Engagements auch diese Jahr wieder mit 4 Kandidaten auf der SPD-Liste vertreten sind und zusätzlich einen Ersatzkandidaten stellen.

 

GRin Andrea Frank berichtete aus der Arbeit der Fraktion und ging , gemeinsam mit Rüdiger Heigl u.a. auch auf die Punkte wie ganzheitliches Verkehrskonzept, Baugebiet Breite Äcker, Fraktionssprecher-Sitzungen oder „Großprojekte am laufenden Band“ ein, zu denen sich die Haltung der SPD von der anderer Fraktionen unterscheidet.

 

Nach der Aussprache zu den Berichten und dem Bericht der Revisoren beantragte Heinz Gattner die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft. Diese wurde ohne Gegenstimmen erteilt.

 

Nach den turnusmäßig anstehenden Neuwahlen setzt sich die Vorstandschaft des OV wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Rüdiger Heigl, 2. Vorsitzende Andrea Frank, Schriftführer Ronald Stoll, Kassier Christian Stoll und die Beisitzer Hannelore Haaf, Heinz Gattner, Wencke Rose-Zimmermann, Andreas Häß, Michael Stoll und Ludwig Mossau. Zu Revisoren wurden Christoph Herbold und Dieter Schumann gewählt. Delegierte sind Heinz Gattner und Ludwig Mossau.

 

Nach Festlegung der Termine für 2014 – Kandidatennominierung am 14.03.2014, mehrere Veranstaltungen im Rahmen der Kommunalwahl, Sommerfest/Familienfest am 10.05.2014, Spanferkelessen im September und Jahresabschluß im November – wurde beschlossen, dass unter der Federführung von Wencke Rose-Zimmermann dieses Jahr wieder eine Beteiligung am Ferienprogramm erfolgt.

 

Zum Abschluß der Jahreshauptversammlung wurde ausführlich über die Kommunalwahlen gesprochen, zu der die SPD am 14. März eine ausgewogene Kandidatenliste mit bekannten Personen, die sich auf vielen Bereichen des sozialen und gesellschaftlichen Lebens engagieren, präsentieren wird. Neben der Gemeinderatswahl war dabei auch die Wahl zum Kreistag, zu dem die SPD-Gemeinderäte Rüdiger Heigl und Andrea Frank für Bammental kandidieren, ein weiteres Thema.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD Bammental